Ost-West vs. Nord-Süd

Aus http://blog.insm.de/9679-was-staaten-reich-und-maechtig-machte-oder-warum-spanien-peru-kolonialisiert-hat-und-nicht-peru-spanien/

“Doch damit nicht genug, der eurasische Raum hatte noch einen weiteren entscheidenden Vorteil: Seine Ost-West Ausrichtung! Durch die Ost-West-Ausrichtung ähnelten sich die klimatischen Bedingungen, die Länge des Tages und die Dauer der Jahreszeiten zwischen Orten mit ähnlichen Breitengraden. Daher konnten sich die Kulturpflanzen und domestizierten Tiere schneller gen Osten und Westen als nach Norden und Süden verbreiten. Die ähnlichen Gegebenheiten wiederum erleichterten es Kulturkreisen, sich auch in anderen Gebieten mit ähnlichen Charakteristika zurechtzufinden. In Kontinenten mit Nord-Süd-Ausrichtung dagegen gab es unterschiedlichste Klimazonen, was die Ausbreitung von Pflanzen- und Tierarten, aber auch von Kulturkreisen erschwerte. So sorgte die Ost-West-Ausrichtung nicht nur für eine schnelle Verbreitung von Neuerungen, sondern schürte auch den Wettbewerb zwischen Völkern, was wiederum für zusätzlichen Fortschritt und Austausch sorgte.”